Ein Rad reicht doch, oder?

Unsere Einradgruppe hat sich nach der Gala im März ganz neu „sortiert“, weil einige der Älteren aufgehört haben.

Mit dabei sind Milena, Mirka, Nick, Sophia, Luise und Finja, Inola, 2 Johannas, Louisa, Lina, Linda und Marisa. Einige von uns haben mal als „Minis“ im BIKonelli angefangen, mittlerweile sind wir aber richtige Könner! Ständig üben wir neue Techniken und feilen daran, bis wir sie den Eltern, die uns trainieren, in der „Führerscheinprüfung“ vorführen. Wir zeigen Hebefiguren und akrobatische Figuren auf dem Einrad, aber auch Einzeltricks wie „wheel walk“ oder „stand up“.

Je nach Gala-Thema gestalten wir daraus eine attraktive Vorführung, bei der wir mit unserer Geschicklichkeit beweisen: Ein Rad reicht völlig!